Nachhaltigkeit

SOZIALER EINSATZ

Wie im Ethischen Code festgehalten, ist Di Mauro vielseitig sozial tätig, und zwar sowohl firmenintern als auch in der näheren Umgebung. Zu den wichtigsten Aktivitäten zählen:
Leistungsabhängige Stipendien für die Kinder von Angestellten

Sponsoring von MATESPACK, einem Master-Studiengang der Universität Salerno zum Thema “Nachhaltige Verpackungsmaterialien und –Technologien”

Hauptsponsor des internationalen Wettlaufs “San Lorenzo”, der dem Gründer von Di Mauro gewidmet ist

Unterstützung von verschiedenen anderen sozialen und kulturellen Aktivitäten.

UMWELT

Di Mauro setzt sich täglich für eine möglichst geringe Umweltbelastung ein. Die Firma verfügt über eine hochmoderne Anlage für die Rückgewinnung von Lösungsmitteln, dank der es möglich ist, die Emissionen in die Atmosphäre weit unter den gesetzlich erlaubten Höchstwerten zu halten und die aus Druckfarben und Klebstoffen zurückgewonnenen Lösungsmittel im Produktionsprozess wiederzuverwenden. Eine Anlage für Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung dient der hausinternen Erzeugung von Strom und eine Wasseraufbereitungsanlage der Reduktion des Wasserverbrauchs. Produktionsabfälle werden wenn immer möglich wiederverwendet.

WIRTSCHAFTLICHE PRINZIPIEN

Bei Di Mauro geht die Gewinnpolitik eng mit der Berücksichtigung der Bedürfnisse aller Stakeholder einher. Ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Kunden, Lieferanten, Aktionären, Angestellten und den Institutionen bildet die Grundvoraussetzung für die Bestimmung der Firmenstrategien. Das Verständnis und die Befriedigung der verschiedenen Anliegen ist für den gegenwärtigen und zukünftigen Erfolg der Firma wesentlich.

Die finanzielle Stabilität der Firma steht immer im Vordergrund, wobei auf ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Eigen- und Fremdkapital geachtet wird.

Benötigen Sie Informationen?